Belgien – Russland | 22.06.2014 | 18:00

Belgien – Russland | 22.06.2014 | 18:00

Am zweiten Spieltag treffen Belgien in der Gruppe H auf Russland, Belgien hat das erste Spiel mühevoll mit 2:1 gegen Algerien gewonnen. Dabei lief die Elf der Belgier einem 0:1 Rückstand hinterher, weil der Schiri in der 25ten eine Foulelfmeter gepfiffen hatte, Torschütze Feghouli. Die Spieler von Rainer Wilmots konnten bis zur 70ten Minute nicht überzeugen und fanden keine Mittel gegen kleffer spielende Algerier. Und wie immer “Balbesitz schiesst keine Tore, denn 69% ist schon mächtig, aber nur 15 Torschüsse der Belgier, davon gerade mal 8 auf das Tor sind dann für einen Geheimfavoriten einfach zu wenig. Aber wie immer ohne Glück geht nicht, die beiden Joker Fellanini und Mertens die eingewechselt wurden erzielten in der 70ten und 80ten das 2:1 das auch dann der Endstand war. Um Russland zu schlagen muss aber jetzt mehr kommen, sollte Belgien aber so weiter machen, wird es am Ende nur ein Unentschieden werden. Zu den Leistungsdaten schreibe ich aber später noch etwas Wink

Russland hat sich gegen Südkorea sher schwer getan, Südkorea hätte auch gewinnen können, aber wie so oft im Fussball, wenn eine Mannschaft überraschend in Führung ging, ging kein Ruck durch diese um das zweite Tor nachzulegen, nein man zog sich etwas zurück und lies den Gegner kommen. Der schlug dann genau 6 Minuten später zu in Form vom Spieler Kerzhakov, aber das Tor von Südkorea war ja ein Torwartfehler, daher könnte man auch glauben das Südkorea gedacht hat man könne den 0:1 Vorsprung über die Zeit retten. Denn in den letzten 15 Minuten des Spiels gab es nichts mehr was man erwähnen müsste. Die Statistikwerte sagen auch vieles aus, das Klima macht einigen Spielern zu schaffen, Russland 45% Ballbesitz, 12 Torschüsse und 5 auf das Tor, Südkorea 55% Ballbesitz, 8 Torschüsse und 5 auf das Tor. Bei den Fouls liegt Russland vorne mit 15 bekamen aber nur eine Gelbekarte, Südkorea hatte 7 Fouls, aber 3 Gelbekarten erhalten.

Duelle werden zwei angeziegt 2-0-0 am 17.11.2010 ein 0:2 im Freundschaftsspiel und bei der Weltmeisterschaft 2002 in der Gruppe H ein 3:2 für Belgien.

Was fällt noch so auf? Der Trainer von Russland Capello hat komplett auf Legionäre verzichtet, im Gegensatz zu Belgien, spielen nur 3 Spieler noch in Belgien. Der Torwart Bossut von Zulte-Waregem, in der Abwehr Ciman von Lüttich und Borre von Anderlecht. Die bekanntesten Spieler sind wohl Lukaku von Everton, Witsel von Zenit, Hazard von Chelsea, Dembele von Tottenham, De Bruyne von Wolfsburg, Fellauni von Utd, Kompany von City, van Buyten von Bayern und Courtois von Atletico der aber nur ausgeliehen ist. Bei den Russen kenne ich nur Akinfeev, Kerzhakov und Kokorin, alle anderen sind mir vollkommen unbekannt.

Eins ist aber nun vollkommen klar, spielt Russland noch mal so wie gegen Südkorea (nur nicht verlieren, ja keine Fehler machen und nicht wirklich Torgefahr ausstrahen) das war das Motto, aber von beiden.

Was haben denn die Buchmacher so im Angebot?
Knapper Sieg Belgien 2,05, Unentschieden 3,40 und Sieg Russland 4,20
Doppelchance 1,29 auf Belgien
beide Goal eine 2,00
Elfmeter 4,00
Über 3,5 Gelbe Karten im Spiel für 1,91; Ü4,5 eine 3,00 und Ü5,5 ein 5,00
Belgien gewinnt eine Halbzeit für 1,57 (ging ja schon bei Bosnien in die Hose)
Sieg Belgien und Over 2,5 für 3,75
Über 2,5 Tore im Spiel für 2,38 und Über 1,5 zur Pause eine 3,35
Team Tore 2+ Belgien eine 2,38
2:1 Sieg Belgien eine 9,00
Platzverweis ein 4,00
Torschütze jederzeit Lukaku ein 2,50, Hazard 3,50 und Kerzhakov eine 4,00

Was ist nun die sicherste Variante zu dem Spiel, wenn man von einem 2:1 Sieg Belgien ausgeht? Hier kommt jetzt noch der Nachtrag zu den Leistungen im ersten Spiel und was dann im zweiten Spiel passiert: Niederlande besiegt Spanien mit 1:1 top, aber im zweiten Spiel nur 2:3 gegen Australien und das hätte auch ins Auge gehen können. Deutschland besiegt Portugal mit 4:0 mit einer super Leistung und hat fast gegen Ghana verloren und nur wegen Klose noch den Ausgleich geschafft. Brasilien gewannzwar 3:1 gegen Kroatien, da hat aber der Schiri mitgeholfen, im zweiten Spiel wurde es nicht besser und Mexico hätte verdient gewonnen, aber es blieb beim 0:0. Kroatien verloren unglücklich gegen Brasilien, steigerte sich gegen Kamerun mit 4:0 deutlich und hat jetzt die Chance doch noch weiterzukommen, nur bei einem Unentschieden wird es verdammt schwer, denn dann müsste Brasilien gegen Kamerun verlieren. Costa Rica und Chile haben zwei super Spiele abgeliefert und sind schon durch, denn ein Unentschieden zwischen Italien und Uruquay würde nur Italien helfen und selbst wenn England gegen Chile gewinnen würde stehen die im 1/8 Finale. Japan oder die Elfenbeinküste streiten um Platz 2, die Griechen müssten mit 4 Toren unterschied gewinnen und dabei darf Japan nicht gegen Kolumbien gewinnen. Wobei mich nur Kolumbien überzeugt hatte. Zu Frankreich muss man nichts schreiben, die Spiele erklären sich von alleine und schwups haben wir die Franzosen und die Niederländer als WM-Kandidat mit im Boot

Fazit:
Ein Favorit ist super gestartet und hat dann geschwächelt -> Deutschland
Zwei Favoriten hatten zweimal Glück -> Argentinien und Brasilien
Ein Geheimfavorit hat geschwächelt -> Belgien aber das zweite Spiel kommt noch
Drei Mannschaften hatten nur die wenigsten auf dem Zettel -> Costa Rica, Chile und Kolumbien
Und bei 4 Mannschaften hätte man nicht gedacht das die schon die Koffer packen können oder vllt. doch noch die Kurve bekommen -> Spanien, England, Griechenland, Bosnien, Portugal
Kamerun, Australien, Honduras und Algeirien und Iran war fast klar, Iran wurde betrogen und Bosnien auch.

Also könnte man sagen, die Europäer die im ersten Spiel als Favorit gut waren udn WM-Titelkandidat haben im zweiten Spiel geschwächelt. Die andere Gruppe hat sich im zweiten Spiel gesteigert oder ist gleich gescheitert, aber die Südamerikaner haben es Brasilien und Argentinien geziegt, das mit denen zu rechnen ist und was waren das für Spiele. Ich denke mein Heimsieg und Over 2,5 im Spiel für 3,75 ist zuviel Risiko, das Belgien gewinnt für 2,10 kann kommen, wenn denn die Leistung gesteigert wird. Aber ich halte mich mal an beide Goal im Spiel und hoffe das der Schiri besser ist als seine vielen Vorgänger und kein reguläres Tor aberkennt von Russland. Aber Vorsicht, Russland ohne Legionäre kann vllt. überhaupt nicht anders spielen wie gegen Südkorea und der alte Star der als einziger schon bei der WM 2002 dabei war ist nicht mehr für 90 Minuten gut, liegt aber auch am Klima.

Tippgeber: Over3+
Tippabgabe: 22.06.2014 | 11:38
Sportwetten-Tipp: Beide Goal
Quote: 2,00 bei Wettanbieter Bet365

Empfehlen "Belgien – Russland | 22.06.2014 | 18:00" bei

Keine Kommentare möglich.

Weitere Tipps: Weltmeisterschaft
Jul 15, 1742 Tagen ago

Deutschland – Argentinien | 13.07.2014 | 21:00

Deutschland – Argentinien | 13.07.2014 | 21:00Mentale Stärke gefragt! Nach dem furiosen Halbfinale der Deutschen muss Trainer Löw die Mannschaft jetzt mental auf den richtigen Weg bringen. Kombiniert mit einem frühzeitigen Führungstreffer wäre das ein guter Weg zum Weltmeistertitel. Wichtig ist natürlich auch, dass der Trainer ...

Read   Comments are off
Jul 11, 1746 Tagen ago

Brasilien – Niederlande | 12.07.2014 | 22:00

Brasilien – Niederlande | 12.07.2014 | 22:00Taktik wird umgestellt! Für beide Mannschaften und Trainer ist das jetzt eine herbe Enttäuschung in einem unbedeutenden Spiel die Weltmeisterschaft in Brasilien zu beenden. Ich denke auch für beide Trainer ist die Betreuung der Nationalmannschaften damit auch vorbei (bei van ...

Read   Comments are off
Jul 11, 1746 Tagen ago

Deutschland – Argentinien | 13.07.2014 | 21:00

Deutschland – Argentinien | 13.07.2014 | 21:00Die Chance auf den WM-Titel winkt Deutschland, zum viertenmal kann man es schaffen, wenn man nicht jetzt in eine andere Taktik verfällt, wenn man nicht wie die Niederländer ein Spielsystem wählt das beide neutralisiert, wenn man nicht überheblich wird wegen ...

Read   Comments are off
Jul 8, 1749 Tagen ago

Niederlande – Argentinien | 09.07.2014 | 22:00

Niederlande – Argentinien | 09.07.2014 | 22:00Zweites Halbfinale in Folge? Wer hätte denn von den Niederländern wirklich erwartet, dass sie auch in 2014 – nach 2010 – wieder bis ins Halbfinale durchsetzen? Zu Beginn des Turniers wartete zu dem einer der Favoriten – die Spanier – ...

Read   Comments are off
Jul 7, 1750 Tagen ago

Niederlande – Argentinien | 09.07.2014 | 22:00

Niederlande – Argentinien | 09.07.2014 | 22:00Sehr traurig für mich waren die Viertelfinalspiele, in allen vier Spielen war die taktische Grundausrichtung massgeblich für den Spielverlauf. Ganze 5 Tore sind gefallen, davon 3 schon zur Pause, aber nur im Spiel Brasilien gegen Kolumbien gab es am Ende ...

Read   Comments are off
Jul 7, 1750 Tagen ago

Brasilien – Deutschland | 08.07.2014 | 22:00

Brasilien – Deutschland | 08.07.2014 | 22:00Wird’s ein richtiger Klassiker? Schweinsteiger hat uns gelehrt, dass Brasilien nicht mehr den Zauberfußball spielt – es ist mehr Härte dabei! Mal sehen wie unser Bundestrainer Löw taktisch dagegen vorgeht. Nach dem Viertelfinale kommt er nicht umhin, Lahm auf seiner ...

Read   Comments are off
Jul 7, 1750 Tagen ago

Brasilien – Deutschland | 08.07.2014 | 22:00

Brasilien – Deutschland | 08.07.2014 | 22:00Das wird kein wirklicher Knaller werden, die Brasilianer sind etwas geschwächt, da da Silva eine Idotengelbe sich abgeholt hat und Neymar wurde schwer verletzt im Spiel und der Schiri hat noch nicht mal eine Gelber Karte verteilt für das üble ...

Read   Comments are off
Jul 5, 1752 Tagen ago

Niederlande – Costa Rica | 05.07.2014 | 22:00

Niederlande – Costa Rica | 05.07.2014 | 22:00So auch dieser Klassiker darf man sich nicht entgehen lassen, es gibt für mich nur eine Frage und ist trifft Robben oder eher van Persie? Die Niederländer haben genauso super angefangen wie Deutschland und dann stark abgebaut, am Freitag das ...

Read   Comments are off
Jul 5, 1752 Tagen ago

Argentinien – Belgien | 05.07.2014 | 18:00

Argentinien – Belgien | 05.07.2014 | 18:00Neymar gute Besserung, aber genau da muss die FIFA ansetzten, so ein Spiel darf der Schiri nicht durchlassen und wenn beide in Unterzahl spielen müssen. Ein Lendenwirbelbruch ist heftig und der Spieler hat noch nicht mal eine Karte geziegt bekommen. ...

Read   Comments are off
Jul 4, 1753 Tagen ago

Niederlande – Costa Rica | 05.07.2014 | 22:00

Niederlande – Costa Rica | 05.07.2014 | 22:00Welche Taktik wendet Louis van Gaal an? Im Achtelfinale hat er relativ spät auf ein erfolgreiches 4-2-4 umgestellt und gerade noch das Viertelfinale erreicht. Seine Kritiker zu Hause hatten sich schon auf der Erfolgsspur gesehen. Ich bin überzeugt, dass die ...

Read   Comments are off
Jul 4, 1753 Tagen ago

Argentinien – Belgien | 05.07.2014 | 18:00

Argentinien – Belgien | 05.07.2014 | 18:00Vor der WM habe ich Argentinien mindestens im Halbfinale gesehen. Da habe ich jetzt leichte Zweifel – aber tendenziell müssten sie es schaffen. Gegen die Schweiz war es dann wieder tatsächlich Messi, der mit einem genialen Querpass die Vollstreckung vorbereitete. ...

Read   Comments are off
Jul 4, 1753 Tagen ago

Brasilien – Kolumbien | 04.07.2014 | 22:00

Brasilien – Kolumbien | 04.07.2014 | 22:00Na was soll man bei Brasilien gegen Kolumnien tippen? Beide Goal für 2,05, das vllt. erst in der zweiten HZ für 3,75 weil es ja zur Pause 0:0 steht? Torschützen Neymar und Rodriguez? Was aber auffällt wo ist Dr. M. ...

Read   Comments are off